Dif Logo  
DFM Logo
     
Header
   
     

Newsletter – Angebote für Kinder und Jugendliche im Juni

Liebe Eltern, liebe LehrerInnen,
liebe BesucherInnen des Deutschen Filmmuseums,

freitags und sonntags erwartet Sie wie gewohnt das Kinderkino mit ausgewählten Produktionen. Im Juni geht es dabei tierisch zu:  Zum Tag der Umwelt zeigen wir den außergewöhnlichen Tierspielfilm ZWEI BRÜDER (2004), mit britischem Humor unterhalten uns der aufmerksame Hund sein zerstreutes Herrchen in WALLACE & GROMIT (1993-95), in PETTERSSON UND FINDUS (1999) erinnern sich der Bauer und sein Kater an gemeinsame Abenteuer und in DIE STORY VON MONTY SPINNERRATZ (1996/97) begleiten wir die Hafenratte Monty durch New York.

Am letzten Samstag diesen Monats gastiert der Satourday wieder in unserem Haus und die Museumspädagogik bietet tolle Mitmach-Angebote für die gesamte Familie zum Thema „Magie und Zauberei“.

Außerdem steht das Sommerferienangebot fest: In drei verschiedenen Workshops können Fotos mit einer selbstgebastelten Kamera geschossen, die Exponate im Museum zum Leben erweckt und Trickfilme im japanischen Anime-Stil gedreht werden. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Mehr

Gerne können Sie auch unsere MitarbeiterInnen direkt ansprechen:

Information Museumspädagogik:
(Mo.: 13 - 18 Uhr / Di., Mi.: 10 - 15 Uhr / Do.: 13 - 18 Uhr)
069 - 961 220 223
Information Kinovorstellungen:   069 - 961 220 220

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Wir freuen uns, wenn Sie ihn weiterempfehlen.

Service: Anfahrt zum Ausdrucken / Öffnungszeiten zum Ausdrucken / Preise zum Ausdrucken

   
Kinderkino
     
Freitags (14.30 Uhr) und sonntags (16 Uhr) zeigt das Kinderkino aktuelle Kinderfilm-Produktionen sowie Klassiker zum Neu- oder Wiederentdecken.
Eintritt: Kinder: € 2,50 / mit Frankfurt-Pass € 1,25 – Erwachsene € 6 / erm. € 5 / mit Frankfurt-Pass € 3

     
ZWEI BRÜDER (Two Brothers), F/GB 2004   Freitag 5.6. 14.30 Uhr | Sonntag 7.6. 16.00 Uhr
ZWEI BRÜDER (Two Brothers), F/GB 2004
105 min. FSK 6 – empfohlen ab 8 Jahren
Shanga und Kumal werden als Tigerkinder auf einer Jagd gefangen und voneinander getrennt. Während der forsche Shanga in einer reichen indischen Familie als Haustier herangezogen wird, soll der schüchterne Kumal in einem Zirkus die wilde Raubkatze spielen. Jahre später treffen sie als ausgewachsene Tiger in einer Arena aufeinander... mehr
     
WALLACE & GROMIT SPECIAL: DIE TECHNOHOSE / UNTER SCHAFEN (The Wrong Trousers/A Close Shave), GB 1993/95   Freitag 12.6. 14.30 Uhr | Sonntag 14.6. 16.00 Uhr
WALLACE & GROMIT SPECIAL: DIE TECHNOHOSE / UNTER SCHAFEN (The Wrong Trousers/A Close Shave), GB 1993/95
61 min. FSK 6
Wir zeigen zwei Oscar-prämierte Episoden des beliebten Knetfigurenduos, bestehend aus dem Käseliebhaber Wallace und seinem ebenso smarten wie schweigsamen Hund Gromit. Zunächst bringt ein abtrünniger Pinguin in DIE TECHNOHOSE den Alltag der beiden durcheinander. Als Fensterputzer treffen sie in UNTER SCHAFEN auch auf Shaun das Schaf, das hier sein Kinodebüt gibt. mehr
     
PETTERSSON UND FINDUS (Pettson & Findus – Katten och Gubbens År), D/S 1999   Freitag 19.6. 14.30 Uhr | Sonntag 21.6. 16.00 Uhr
PETTERSSON UND FINDUS (Pettson & Findus – Katten och Gubbens År), D/S 1999
74 min. FSK 0 – empfohlen ab 4 Jahren
Nach der Bilderbuchvorlage von Sven Nordqvist entstand der erste Kinofilm um den kauzigen Bauern und den quirligen Kater. Als sie beim Eisangeln von einem Sturm überrascht werden, suchen Pettersson und Findus Zuflucht in einem Iglu. Um sich warm zu halten, beginnen sie sich gegenseitig von ihren gemeinsamen Abenteuern zu erzählen. mehr
     
DIE STORY VON MONTY SPINNERRATZ, D 1996/97   Freitag 26.6. 14.30 Uhr | Sonntag 28.6. 16.00 Uhr
DIE STORY VON MONTY SPINNERRATZ, D 1996/97
95 min. FSK 0 – empfohlen ab 6 Jahren
DIE STORY VON MONTY SPINNERATZ ist die erste Geschichte der Augsburger Puppenkiste, die für das Kino umgesetzt wurde. In einer Mischung aus Marionetten- und Realfilm erleben wir das Abenteuer um die Hafenratte Monty. mehr
     
   
Museumspaedagogik
     
Kinderatelier   Kinderatelier am Wochenende
Samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr haben kleine und große Besucher die Möglichkeit, kurze Animationsfilme mit Figuren aus Knete, aus Papier oder mit Tafelkreide gezeichnet zu drehen.
Das Angebot ist kostenfrei und erfordert keine Voranmeldung. mehr

     
Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen   Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen
Die „Schule des Sehens“ vermittelt angemeldeten Klassen oder Gruppen in medienpädagogischen Modulen Filmkultur und Medienkompetenz. Neben museumspädagogischen Angeboten, wie Führungen und Workshops, kann „Filmanalyse im Kino“ gebucht werden. Die einzelnen Angebote lassen sich auch kombinieren – wir beraten Sie gerne. mehr

     
Kindergeburtstage   Kindergeburtstage
Für Kinder ab acht Jahren können verschiedene Angebote – Führung oder Filme selber drehen – gebucht werden, die den Geburtstag unvergesslich machen.
Dauer: 60 min (Führung), ca. 2 1/2 h (Filme selber drehen)
Termine und Kosten
mehr

     
   
Festivals
   
Cinéfête 9 – das französische Jugendfilmfestival   Cinéfête 9 erfolgreich beendet
Das französische Jugendfilmfest konnte an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen: über 4000 Schülerinnen und Schüler sahen Filme im französischen Original mit deutschen Untertiteln. Damit zählt Frankfurt erneut zu den erfolgreichsten Spielstädten. Der Termin für Cinéfête 10 steht ebenfalls schon fest. Vom 29. Oktober bis zum 4. November wird französische Filmkultur  wieder teil des Schulunterrichts. Am 28. Oktober wird mit einer Einführung und Fortbildung für Lehrkräfte und Interessierte bereits auf das Festival eingestimmt.
   
Aktuelles
     
Satourday   Satourday - Mit der ganzen Familie kostenlos ins Museum
Am Samstag den 27. Juni gastiert der Satourday mit dem Thema „Magie und Zauberei“ im Deutschen Filmmuseum. Dass im Kino Zauberei und Magie real zu werden scheinen, zeigt Filmpionier und Illusionist George Méliès, der nichts unversucht ließ, um im Film wahr werden zu lassen, was in der Wirklichkeit nicht funktionieren oder existieren kann.
Zwischen 14 und 18 Uhr können sich große und kleine Besucher von seinen Filmen verzaubern lassen und selbst einen kleinen Filmtrick ausprobieren. mehr
Das Angebot ist kostenfrei und erfordert keine Anmeldung, Teilnehmer haben außerdem freien Eintritt in die Dauerausstellung.
     
Sommerferien-Programm   Sommerferien-Programm: Trickfilme drehen und mit Keksdosen fotografieren
Vom 13. Juli bis zum 21. August sind Sommerferien in Hessen. Damit auch in den Ferien keine Langeweile aufkommt, bietet das Deutsche Filmmuseum ein buntes Programm für Kinder ab 10 Jahren an. Die entstandenen Trickfilme werden am ersten Wochenende nach den Ferien in einer Premierenvorführung im Kino gezeigt. Die Teilnahmegebühren verstehen sich inklusive aller Materialkosten, die erstellten Fotos und Filme können natürlich mit nach Hause genommen werden.
     
Sommerferien-Programm   Fotografieren mit der Lochkamera – Fotos aus der Keksdose
28. bis. 30. Juli 2009 (Di, Mi, Do)
jeweils von 11 bis 14 Uhr
Gebühr: 40 Euro
Funktionstüchtige Kameras lassen sich sogar aus Blechdosen bauen. Damit geht Ihr auf Bildersuche und entwickelt die Fotos im Labor selbst.
     
Was passiert im Museum, wenn keiner hinschaut? - Sachtrickfilm   Was passiert im Museum, wenn keiner hinschaut? - Sachtrickfilm
11. bis 14. August 2009 (Di, Mi, Do, Fr)
jeweils von 11 bis 14 Uhr
Gebühr: 40 Euro
Beim diesem Trickfilm-Workshop erwachen Dinge, wie von unsichtbarer Hand bewegt, zum Leben. In vier Tagen könnt Ihr mit Hilfe von Filmtricks einen Film über das Eigenleben der Exponate im Museum drehen.
     
Trickfilm im Anime-Stil - Tagesworkshops   Trickfilm im Anime-Stil - Tagesworkshops
18. / 19. / 20. oder 21. August 2009 (Di / Mi / Do / Fr)
jeweils von 11 bis 14 Uhr
Gebühr pro Tageskurs: 10 Euro
Im Tages-Workshop könnt Ihr Euch einen Trickfilm im japanischen Anime-Stil ausdenken, drehen und anschließend vertonen.

Anmeldung und Information:
0 69 / 961 220 -223 oder -522
museumspaedagogik@deutsches-filminstitut.de

 
 
Mit besten Grüßen vom Museumsufer!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie unseren Newsletter weiterempfehlen möchten, klicken Sie bitte hier.
Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.

     
footer

Kinderkino Museumspädagogik Festivals Aktuelles