Alle Angebote und Termine – Newsletter zum Ausdrucken

Liebe Eltern, liebe LehrerInnen,

liebe FreundInnen des Deutschen Filminstituts,

 

am 14. August eröffnet das neue Filmmuseum mit neuer Dauerausstellung, der Sonderausstellung „Jim Rakete - Stand der Dinge. 100 Porträts für das Deutsche Filmmuseum“, dem Filmstudio und Werkstattbereich zum Experimentieren, Entdecken und Erleben, dem modernisierten, leuchtend roten Kino sowie vielen neuen, spannenden Angeboten.
Eine gute Gelegenheit das neue Haus kennen zu lernen ist unser Internationales Kinderfilmfestival LUCAS! Vom  4. bis 11. September wird die historische Villa am Schaumainkai zum Festivalzentrum. Und nicht nur in Frankfurt können Sie das tolle LUCAS-Programm in diesem Jahr sehen: Eine Auswahl der Langfilme aus dem Wettbewerb wird Anfang Oktober beim Filmfest Hamburg präsentiert! Mehr dazu erfahren Sie hier.

LUCAS Internationales Kinderfilmfestival

LUCAS zu Gast bei Filmfest Hamburg

In diesem Jahr hat auch das Publikum von Filmfest Hamburg die Gelegenheit, die künstlerisch und thematisch hochwertigen Filme des Intenationalen Kinderfilmfestivals LUCAS zu sehen!
Die Kooperation kam durch eine Anfrage der Hamburger Kollegen zustande. Die Übernahme der Langfilme aus dem LUCAS Wettbewerb durch das deutschlandweit drittgrößte Filmfestival belegt das hohe Renommee von LUCAS in Fachkreisen. Für die Filmschaffenden, die oft ebenso viel Schweiß wie Herzblut in ihre Arbeit stecken, bedeutet diese zweite Aufführung in der Hansestadt auch die Chance auf einen weiteren Preis. Gezeitg werde die Beiträge – rund zwei Wochen nach ihrer Präsentation in Frankfurt - im Rahmen des 8. Michel Kinder- & JugendFilmfest von Filmfest Hamburg vom 29. September bis 08. Oktober in der Hansestadt.

 

LUCAS – 34. Internationales Kinderfilmfestival findet vom 4. bis 11. September 2011 im neuen Filmmuseum statt.

 

Kontakt:
Deutsches Filminstitut – DIF e.V.
LUCAS – Internationales Kinderfilmfestival
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main

Tel.: 069-961 220 670
Fax: 069-961 220 669

E-Mail: info@lucasfilmfestival.de

SchulKinoWochen Hessen

SchulKinoWochen Hessen - Über Filme schreiben!

Insgesamt 35 Kritiken zu Filmen aus dem Programm haben Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der diesjährigen SchulKinoWochen Hessen Vorstellungen besuchten, eingesendet. Ein Team der SchulKinoWochen Hessen, bestehend aus den Filmpädagogen Carsten Siehl und Esther Kuhn sowie Projektleiterin Christine Moser, stand vor der schweren Aufgabe, unter den Einsendungen die Besten auszuwählen, die auf der FriSCH-Seite der Frankfurter Rundschau abgedruckt wurden:
Herzlichen Glückwunsch an Julia Delvo! Ihre Filmkritik über DIE FREMDE (R.: Feo Aladag, DE 2010) beeindruckte das Team durch ihre Prägnanz und ihren differenzierten Blick auf das Drama und arbeitete sehr gut die Wechselwirkung von Form und Inhalt heraus.


Alle Einsendungen können Sie auf der Homepage der SchulKinoWochen Hessen hier finden.
Vielen herzlichen Dank fürs Mitmachen!
Wir freuen uns auf die 6. SchulKinoWochen Hessen im Frühjahr 2012.

 

Kontakt:
Projektbüro SchulKinoWochen Hessen
Tel.: 069 / 961 220 681
E-Mail: hessen@schulkinowochen.de

www.schulkinowochen-hessen.de

 

Film- und Museumspädagogik

Film- und Museumspädagogik

Kindergeburtstage & Workshops

Das kinder museum frankfurt präsentiert bis zum 31. Juli 2011 die Ausstellung „Schatten & Licht“, die in Kooperation mit uns entstanden ist. Hier zeigen wir, was Schatten und Licht mit dem Fotografieren und Filmen zu tun haben. Begleitend werden Kindergeburtstagsprogramme und Trickfilmworkshops angeboten. mehr
Anmeldungen im Kindermuseum:
Tel: 069/ 21 23 51 54
E-Mail: info.kindermuseum@stadt-frankfurt.de

 

Projektwoche in Schulen

Zum Thema Animationsfilm bietet die Museumspädagogik auch individuell gestaltete Projekttage für Schulen an. Bei Interesse an einer solchen Zusammenarbeit beraten wir Sie gerne.
Ansprachpartnerin:
Daniela Dietrich
Tel.: 069 - 961 220 522

E-Mail: museumspaedagogik@deutsches-filminstitut.de

Mit besten Grüßen vom Walther-von-Cronberg-Platz!

 

AM 14. AUGUST 2011 ERÖFFNET DAS NEUE FILMMUSEUM!

Machen Sie mit und unterstützen Sie das neue Filmmuseum direkt und aktiv.
Spenden können Sie – auch online – hier!

 

Gerne können Sie auch unsere MitarbeiterInnen direkt ansprechen:
Information Museumspädagogik:
Tel.: 069 - 961 220 223
E-Mail: museumspaedagogik@deutsches-filminstitut.de

 

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Wir freuen uns, wenn Sie ihn weiterempfehlen. mehr

Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier