Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Lehrer/innen,

liebe Freund/innen des Deutschen Filminstituts,

 

es gibt wieder einiges zu entdecken! Denn der Monat April bietet nicht nur den Frühling, er bringt auch den neuen Flyer für Kinder und Jugendliche im Deutschen Filmmuseum. Wir informieren darin über das Kinderkino und weitere Angebote. Hier geht’s zum Flyer, den wir auch gerne zusenden!

 

 

 

---

 

 

LUCAS sucht neue Jury

In einem halben Jahr findet die 40. Ausgabe von LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans statt! Damit es Gewinner gibt, braucht das Festival eine Jury. Wer zwischen zehn und 18 Jahren alt ist und sich gerne über Filme austauscht, kann sich jetzt bewerben. Interessierte schreiben dafür eine Kritik zu einem Film ihrer Wahl und füllen dieses Formular aus. Mehr...

---

 

Satourday am 29. April

Farben im Film haben oft mehr Aufgaben, als nur ein buntes Filmbild zu erzeugen. Die Farbe Rot überstrahlt alle – sie ist eine Signalfarbe und spielt oft eine ganz besondere Rolle. Wie wird diese Farbe im Film eingesetzt? Und was löst sie beim Zuschauer aus? Mehr...

---

 

KINDERKINO im April

Eine kleine, weiße Maus, ein Fisch und ein Tiger sowie ein steinreicher Junge, der eigentlich arm dran ist: Das sind die Filmheld/innen des Kinderkinos im Monat April. Welche Filme sich hinter diesen Figuren verstecken, ist hier zu erfahren. Mehr...

---

morph  

Offenes Filmstudio

Erstelle Dein eigenes Daumenkino, oder mach ein Foto in Deinem Lieblings-Filmset zum Beispiel mit Harry Potter: Das Filmstudio des Deutschen Filmmuseums bietet samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr Gelegenheit, das Medium Film spielerisch zu erfahren. Mehr...
 

---

Impressum

Deutsches Filminstitut - DIF e.V. / Deutsches Filmmuseum

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main

 

Redaktion: Frauke Haß, Marie Brüggemann, Manfred Riepe, Jonas Ebling, Jakob Maurer
Konzeption/Umsetzung: Jürgen Kindlmann

 

Bild: STUART LITTLE(US/DE 1999). Quelle: DIF

 

Deutsches Filminstitut - DIF e.V. / Deutsches Filmmuseum

   

Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bittehier