Dif Logo  
DFM Logo
     
Header
   
     

Newsletter – Angebote für Kinder und Jugendliche im September

Liebe Eltern, liebe LehrerInnen,
liebe BesucherInnen des Deutschen Filmmuseums,

an diesem Wochenende können Sie sich beim Frankfurter Museumsuferfest (29. bis 31. August) auf unser 31. Internationales Kinderfilmfestival LUCAS 2008 einstimmen. Im Erdgeschoss bietet die LUCAS-Lounge spannende Angebote zum Mitmachen. mehr
Engagiertes und unabhängiges Kinder-Kino aus aller Welt erleben Sie vom 7. bis 14. September bei LUCAS 2008. Lehrkräfte und Schulklassen, Eltern und Interessierte dürfen sich auf sechs Welt-, fünf Europa- und 15 Deutschlandpremieren im LUCAS-Wettbewerb freuen, die Sonderreihe widmet sich Dokumentarfilmen. mehr

Gerne können Sie auch unsere MitarbeiterInnen direkt ansprechen:

LUCAS-Kartenbestellungen:   069 – 961 220 220
LUCAS Festivalbüro:       069 - 961 220 670
Information Museumspädagogik:
(Mo.: 13 - 18 Uhr / Di., Mi.: 10 - 15 Uhr / Do.: 13 - 18 Uhr)
069 - 961 220 223
Information Kinovorstellungen:   069 - 961 220 220

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Wir freuen uns, wenn Sie ihn weiterempfehlen.

Service: Anfahrt zum Ausdrucken / Öffnungszeiten zum Ausdrucken / Preise zum Ausdrucken

   
Kinderkino
     
Freitags (14.30 Uhr) und sonntags (16 Uhr) zeigt das Kinderkino aktuelle Kinderfilm-Produktionen sowie Klassiker zum Neu- oder Wiederentdecken.
Eintritt: Kinder: € 2,50 / mit Frankfurt-Pass € 1,25 – Erwachsene € 6 / erm. € 5 / mit Frankfurt-Pass € 3 
     
TRIGGER (Rettet Trigger!)   Freitag 19.09. 14.30 Uhr | Sonntag 21.09. 16.00 Uhr
TRIGGER (Rettet Trigger!), Norwegen/Schweden/Dänemark 2006.
78 min. ab 6, DF
Ein ungewöhnlicher Pferdefilm in prächtigen Cinemascope-Bildern: Um den widerspenstigen Hengst Trigger zu retten, muss die elfjährige Alise erst einmal reiten lernen. mehr

     
RANG-E KHODA (Die Farben des Paradieses)   Freitag 26.09. 14.30 Uhr | Sonntag 28.09. 16.00 Uhr
RANG-E KHODA (Die Farben des Paradieses), Iran 1999.
90 min. ab 6, DF
In märchenhaften Bildern vermittelt Majid Majidis auf vielen internationalen Festivals ausgezeichneter Film die Sinneseindrücke des sehbehinderten Jungen Mohammed. mehr
     
   
Museumspaedagogik
     
Kinderatelier   Kinderatelier am Wochenende
Samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr haben kleine und große Besucher die Möglichkeit, kurze Animationsfilme mit Figuren aus Knete, aus Papier oder mit Tafelkreide gezeichnet zu drehen.
Das Angebot ist kostenfrei und erfordert keine Voranmeldung.
mehr

     
Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen   Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen
Die „Schule des Sehens“ vermittelt angemeldeten Klassen oder Gruppen in medienpädagogischen Modulen Filmkultur und Medienkompetenz. Neben museumspädagogischen Angeboten, wie Führungen und Workshops, kann „Filmanalyse im Kino“ gebucht werden. Die einzelnen Angebote lassen sich auch kombinieren – wir beraten Sie gerne. mehr

     
Kindergeburtstage   Kindergeburtstage
Für Kinder ab acht Jahren können verschiedene Angebote – Führung oder Filme selber drehen – gebucht werden, die den Geburtstag unvergesslich machen.
Dauer: 60 min (Führung), ca. 2 1/2 h (Filme selber drehen)Termine und Kosten
mehr

   
Jugend-Film-Jury

  Jugend-Film-Jury stellt zwei ausgewählte Klassiker im Kino vor
Zehn Filme wählte die Jugend-Film-Jury in einem filmpädagogischen Modellprojekt aus. In der Reihe „Klassiker & Raritäten“ führen die Schülerinnen und Schüler in die Vorstellungen ein. Acht Filme wurden im August präsentiert, zum Abschluss sehen Sie im September GENTLEMEN PREFER BLONDES (Blondinen bevorzugt, USA 1953) und SUNRISE – A SONG OF TWO HUMANS (Sonnenaufgang – Lied von zwei Menschen, USA 1927). mehr
Die Arbeit und Ergebnisse der Jugend-Film-Jury – darunter auch die Kritiken der Teilnehmenden – werden in der begleitenden Broschüre dokumentiert – gerne können Sie die Broschüre kostenfrei per Mail bestellen (Bitte Namen und Anschrift nicht vergessen!) oder hier downloaden.

In Zusammenarbeit mit:

LOGOS

     
Nosferatu - Phantom der Nacht (1978)   Noch Plätze frei bei "Ein kurzer Film zum Gruseln" am 10. September
In diesem Workshop am 10. September, 15 bis 18 Uhr können Kinder ab zehn Jahren erfahren, was neben einer packenden Geschichte noch benötigt wird, um einen Film gruselig zu gestalten: auch die Kamerabilder und aufgenommenen Geräusche erzeugen Spannung.
Neugierig geworden?
Die Teilnahme ist auf zehn Kinder begrenzt. Das Angebot ist kostenfrei.
Anmeldungen bitte frühzeitig an 069 - 961 220 681 oder moser@lucasfilmfestival.de
     
   
Festivals
     
LUCAS – 31. Internationales Kinderfilmfestival 7. – 14. September 2008   31. Internationales Kinderfilmfestival LUCAS vom 7. bis 14. September
In wenigen Tagen startet das bundesweit traditionsreichste Kinderfilmfestival. Der Wettbewerb bietet 29 Kurz- und Langfilme – darunter sechs Weltpremieren, fünf Europa- und 15 Deutschland-Premieren. Lehrkräfte, Eltern und Kinobesucher werden gebeten, frühzeitig Karten für die insgesamt 53 Vorstellungen des Wettbewerbs und der begleitenden Sonderreihe „LUCAS Dokumentarfilme“ zu reservieren. Wegen des laufenden Vorverkaufs können nicht mehr für alle Vorstellungen Kartenkontingente an der Tageskasse garantiert werden.
Telefonische Kartenbestellungen: 069 / 961 220 – 220 oder – 670
Vorstellungen im Kino des Deutschen Filmmuseums (9, 11, 14, 16, 18 und 20.30 Uhr) und im CineStar Metropolis (9.30, 11.30 und 14.30 Uhr).
Zum ersten Mal steht das Deutsche Filmmuseum ganz im Zeichen von LUCAS: Die LUCAS-Lounge präsentiert erstmals auf dem gesamten Erdgeschoss ein Rahmenprogramm mit Spielen, Workshops, Filmgesprächen und dem FestivalTV.
Das gedruckte LUCAS-Programmheft liegt in unserem Haus sowie an zahlreichen Auslagestellen in Frankfurt und der Region aus. Alle Filme, Termine und Angebote stehen auf www.lucasfilmfestival.de

     
LUCAS-Fortbildung für Lehrkräfte und Pädagogen   LUCAS-Fortbildung für Lehrkräfte und Pädagogen am 3. September
Kurzentschlossene Lehrkräfte und Pädagogen können sich noch für das Seminar „LUCAS und das Programm im Wettbewerb“ am kommenden Mittwoch (3. September, 15 bis 18 Uhr) anmelden. In der mit fünf Leistungspunkten akkreditierten Veranstaltung erläutert Filmpädagoge Holger Twele am Beispiel von Filmsequenzen Möglichkeiten der Filmanalyse sowie filmpädagogische Theorien und Praxis zur Filmvermittlung für die Klassen.
Ort: Medienzentrum Frankfurt Ostbahnhofstr. 13 – 15 l Tel. 069 / 94942 – 422 | Fax – 411
Das Anmeldeformular finden Sie hier
     
   
Aktuelles
     
Arena   Deutsches Filminstitut bei „Arena frei für kluge Köpfe“ am 6. September
Besuchen Sie unseren Stand am 6. September von 11 bis 17.30 Uhr in der Commerzbank-Arena auf der Veranstaltung über Naturwissenschaften und Technik in der Schule. Wir informieren Lehrkräfte und ReferendarInnen, interessierte Eltern, Erzieher und Jugendliche über die angewandte Naturwissenschaft in der Filmproduktion und stellen die film- und medienpädagogischen Angebote unseres Hauses, von den SchulKinoWochen Hessen bis zu den Veranstaltungen der Museumspädagogik, vor.
Mehr Informationen unter www.arena-frei.de
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei.

     
Frankfurter Familienmesse   Deutsches Filminstitut bei der dritten Frankfurter Familienmesse
Ebenfalls vertreten ist unsere Einrichtung am Sonntag, 21. September (12 bis 17 Uhr) auf der dritten Familienmesse im attraktiven Palais des Frankfurter Zoos. Die jährlich vom Frankfurter Kinderbüro organisierte Messe zum Austausch zwischen Familien und Organisationen nehmen wir wahr, um Kinder, Schüler, aber auch Eltern und Erwachsene auf einem Informationsstand über die Angebote zur Filmvermittlung, ein programmatischer Schwerpunkt unseres Hauses, zu informieren.
Das DIF-Zelt finden Sie auf den Zooterrassen. Der Eintritt ist frei.

   
Museumsuferfest: 29. bis 31. August   Museumsuferfest: 29. bis 31. August
Zum Museumsuferfest bieten wir im gesamten Haus ein abwechslungsreiches Programm mit Kinovorstellungen, Führungen durch die Ausstellungen und einem Film-Quiz. Im Zelt vor dem Haus können Sie sich über unsere Angebote informieren, das Antiquariat lädt Filmbegeisterte zum Stöbern ein.
Neben dem Kinderatelier lädt auch die LUCAS-Lounge zu tollen Mitmach-Aktionen ein: Kinder können einen Film-Parcours durchlaufen und attraktive Preise im LUCAS-Quiz gewinnen. Freitag und Samstag ist das KI.KA-Magazin „TRICKBOXX.Kino!“ zu Gast. Ein Highlight: Am Samstag ist KI.KA-Moderator Juri Tetzlaff am Set. mehr

 
Mit besten Grüßen vom Museumsufer!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.

     
footer

Kinderkino Museumspädagogik Festivals Aktuelles