Dif Logo  
DFM Logo
     
Header
   
     

Newsletter – Angebote für Kinder und Jugendliche im Juli

Liebe Eltern, liebe LehrerInnen,
liebe BesucherInnen des Deutschen Filmmuseums,

für das Lob und Ihre Anregungen auf unseren ersten Newsletter möchten wir uns herzlich bedanken – natürlich freuen wir uns, wenn Sie auch den Juli-Newsletter weiterempfehlen.
Auch in den Sommerferien kommt im Kinderkino, bei den Ferienkursen und Workshops keine Langeweile auf!

Gerne können Sie auch unsere MitarbeiterInnen direkt ansprechen:
Information Museumspädagogik:      069 - 961 220 223
(Mo.: 13 - 18 Uhr / Di., Mi.: 10 - 15 Uhr / Do.: 13 - 18 Uhr)
Information Kinovorstellungen:          069 - 961 220 220

Service: Anfahrt zum Ausdrucken / Öffnungszeiten zum Ausdrucken / Preise zum Ausdrucken

   
Kinderkino
     
Freitags (14.30 Uhr) und sonntags (16 Uhr) zeigt das Kinderkino aktuelle Kinderfilm-Produktionen sowie Klassiker zum Neu- oder Wiederentdecken.
Die Reihe mit den beliebtesten Anime-TVSerien setzt sich am zweiten und vierten Samstag im Juli fort, diesmal mit den tierischen Freunden Tao Tao und Rascal.
Eintritt: Kinder: € 2,50 / mit Frankfurt-Pass € 1,25 – Erwachsene € 6 / erm. € 5 / mit Frankfurt-Pass € 3 
     
DICK & DOOF – ZWEI RITTEN NACH TEXAS   Freitag 04.07. 14.30 Uhr | Sonntag 06.07. 16.00 Uhr  | Freitag 11.07. 14.30 Uhr | Sonntag 13.07. 16.00 Uhr
DICK & DOOF – ZWEI RITTEN NACH TEXAS (Way out West), USA 1937.
63 min. ab 6, DF
Ein Klassiker der Slapstick-Komödie, in der Stan und Olli die Habgier und Hinterlist der Goldsucher im Wilden Westen zu spüren bekommen. mehr
     
TAO TAO (Taotao Ehonkan Sekai Dō Butsu-banashi)   Samstag 12.07. 16.00 Uhr | Die schönsten Anime-Serien
TAO TAO (Taotao Ehonkan Sekai Dō Butsu-banashi), J/BRD/AU 1983.
50 min. o.A., DF – empfohlen ab 4 Jahren
Der kleine Tao Tao und seine Freunde hören spannende Geschichten aus der Sagen- und Märchenwelt der Tiere in den beiden ersten Episoden „Die Krähe mit der roten Kappe“ und „Kleiner Hase, großer Löwe“. mehr
     
TINTENFISCHE UND ERSTE KÜSSE   Freitag 18.07. 14.30 Uhr | Sonntag 20.07. 16.00 Uhr  | Freitag 25.07. 14.30 Uhr | Sonntag 27.07. 16.00 Uhr
TINTENFISCHE UND ERSTE KÜSSE (Tsatsi Ki, Morsan Och Polis En Tsatsiki), Schweden 1999.
91 min. o.A., DF – empfohlen ab 8 Jahren
Der acht-jährige Tobias ist auf der Suche nach seinem griechischen Vater; die Kinderjury auf der Berlinale 2000 zeichnete die witzig und originell erzählte Geschichte mit dem Gläsernen Bären aus.
mehr
     
RASCAL, DER WASCHBÄR (Araigumu Rascaru)   Samstag 26.07. 16.00 Uhr | Die schönsten Anime-Serien
RASCAL, DER WASCHBÄR (Araigumu Rascaru), Japan 1977.
50 min. o.A., DF – empfohlen ab 4 Jahren
Auf der ausgezeichneten Literaturvorlage des US-Schriftstellers Sterling North basierende Anime-Serie über die tiefe Freundschaft des elf-jährigen Robby mit der Waschbären-Waise Rascal; wir zeigen die Episoden „Im Walde gefunden“ und „Sommerfest am See“.
mehr
     
   
Museumspaedagogik
     
Kinderatelier   Kinderatelier am Wochenende
Samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr haben kleine und große Besucher die Möglichkeit, kurze Trickfilmsequenzen mit Knete zu animieren.
Das Angebot ist kostenfrei und erfordert keine Voranmeldung.
mehr

     
Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen   Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen
Neben museumspädagogischen Angeboten, wie Führungen und Workshops, können auch filmanalytische Kino-Seminare gebucht werden. Die einzelnen Angebote lassen sich auch kombinieren. mehr

     
Kindergeburtstage   Kindergeburtstage
Für Kinder ab acht Jahren können verschiedene Angebote – Führung oder Filme selber drehen – gebucht werden, die den Geburtstag unvergesslich machen.
Die Termine und Kosten entnehmen Sie bitte unserer Website.
Dauer: 60 min (Führung), ca. 2 1/2 h (Filme selber drehen)
mehr

     
Ferienprogramm Trickfilm im Anime-Stil   Ferienprogramm
Kinder ab zehn Jahren drehen in zwei Ferienkursen Filme selber. Jeder Teilnehmer behält seinen Film als DVD, und am zweiten Wochenende im August werden alle Filme in einer Premierenvorführung im Kino gezeigt.

Trickfilm ohne Kamera
Auch ohne Filmkamera lassen sich kurze Kinofilme herstellen: Man malt dabei direkt auf den Celluloid-Streifen. Bei dieser unkonventionellen Methode, mit der einige der ersten Trickfilme entstanden sind, entstehen einzigartige Originale.  
Termin: Di, 8. Juli bis Fr, 11. Juli (jeweils 11 bis 14 Uhr)
Teilnahmegebühr pro Person: € 40,-

Trickfilm im Anime-Stil
Angeregt von der aktuellen Sonderausstellung Anime! High Art - Pop Culture könnt Ihr in der Gruppe einen Trickfilm im Anime-Stil drehen und vertonen.
Termin: Di, 22. Juli bis Fr, 25. Juli (jeweils von 11 bis 14 Uhr)
Teilnahmegebühr pro Person: € 40,-

Eine Anmeldung ist für alle Angebote (außer Kinderatelier) erforderlich.
Fragen und Buchungswünsche bitte an Julia Fleißig
Telefon 069 - 96 12 20 – 223

museumspaedagogik@deutsches-filminstitut.de
mehr

     
   
Festivals
     
Cinéfête   Cinéfête 8 begeistert Schulklassen und Lehrkräfte
Mehr als 4000 angemeldete Schülerinnen und Schüler besuchten Cinéfête, das wir vom 29. Mai bis 4. Juni in unserem Haus sowie zwei weiteren Kinos veranstalteten. Frankfurt zählt damit erneut zu den erfolgreichsten Stationen beim achten französischen Jugendfilmfestival, das einen wichtigen Beitrag zur Vermittlung von Filmkultur und Medienkompetenz leistet.
Unsere Kinoabteilung und unsere Kooperationspartner zeigten sich vom Interesse der Schulklassen beeindruckt, die sich für die Sketche bei der Abschlussveranstaltung einiges einfallen ließen –  „naturellement en français".
     
LUCAS – 31. Internationales Kinderfilmfestival 7. – 14. September 2008   Zahl der Einreichungen für LUCAS-Wettbewerb bricht Rekord
Nicht nur aus Frankreich, sondern aus der gesamten Welt kommen die Einreichungen für das 31. Internationale Kinderfilmfestival LUCAS (7. bis 14. September 2008). In diesen Tagen sichtet die LUCAS-Kommission mehr als 250 Kurz- und Langfilme, nur für jeden zehnten gibt es einen Platz im LUCAS-Wettbewerb.
Alle Filme, Termine und Angebote finden Sie ab Mitte Juli auf der Internetseite www.lucasfilmfestival.de.

Lehrkräfte können sich ab sofort für die filmpädagogischen Fortbildungen im Rahmen von LUCAS 2008 anmelden. Die Reihe startet ab dem 19. August und ist mit fünf Leistungspunkten akkreditiert.

Das Anmeldeformular als PDF finden Sie hier.
     
   
Aktuelles
     
„Hinter den Kulissen eines Filmfestivals“

Offener Kanal

  Jetzt anmelden zur Projektwoche: „Hinter den Kulissen eines Filmfestivals“

Kinder ab acht Jahren können als Reporter mit Kamera und Mikrofon die Vorbereitungen für das 31. Internationale Kinderfilmfestival LUCAS 2008 dokumentieren. Was ist das Besondere an diesem Festival? Wie wird es organisiert? Und welche Aufgaben hat die Kinderjury? Jetzt anmelden!

Termin: Mo, 28. Juli bis Fr, 1. August (jeweils von 10 bis 14 Uhr)
Teilnahme kostenfrei.

Anmeldung erforderlich.
Fragen und Anmeldung per Telefon 069 – 82 36 91 02 oder eMail:
mok2-offenbach-frankfurt@t-online.de
Das gesamte Kursprogramm des Medienprojektzentrums finden Sie als PDF online.

 
Mit besten Grüßen vom Museumsufer!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.

     
footer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinderkino Museumspädagogik Festivals Aktuelles