Dif Logo  
DFM Logo
     
Header
   
     

Newsletter – Angebote für Kinder und Jugendliche

Liebe Eltern, liebe LehrerInnen,
liebe BesucherInnen des Deutschen Filmmuseums,

mit der ersten Ausgabe des Newsletters informieren wir über unser komplettes Programm für Kinder und Jugendliche im Juni. Jeden Monat erhalten Sie einen Überblick, was große und kleine Besucher bei der Museumspädagogik, in den Ausstellungen, im Kino und bei den Filmfestivals erleben können. Der Newsletter richtet sich dabei an einzelne BesucherInnen ebenso wie Schulklassen, Kinderhorte und Gruppen.

Ergänzend zu den gedruckten Werbemitteln – wie den Flyern zur Schule des Sehens und zum Kinderkino oder dem monatlichen Programmheft des Deutschen Filminstituts/Deutschen Filmmuseums – fassen wir nun alle Angebote und Termine für Sie zusammen. Ausführliche Informationen finden Sie auf www.deutsches-filmmuseum.de.
Wir hoffen, Ihnen damit einen angenehmen Besuch im Deutschen Filmmuseum zu ermöglichen.

Gerne können Sie auch unsere MitarbeiterInnen direkt ansprechen:
Information Museumspädagogik:          069 - 961 220 223
(Mo.: 13 - 18 Uhr / Di., Mi.: 10 - 15 Uhr / Do.: 13 - 18 Uhr)
Information Kinovorstellungen:          069 - 961 220 220

Service: Anfahrt zum Ausdrucken / Öffnungszeiten zum Ausdrucken / Preise zum Ausdrucken

   
Kinderkino
     
Freitags (14.30 Uhr) und sonntags (16 Uhr) zeigt das Kinderkino aktuelle Kinderfilm-Produktionen sowie Klassiker des Kinderfilms zum Neu- oder Wiederentdecken. Besonders die Nachmittagsvorführungen am Freitag sprechen speziell Kindergärten, Kinderhorte, Kinderhäuser, Kindertagesstätten und Schülerläden an und ermöglichen es, Vorstellungen in der Gruppe zu besuchen.
Der erste Teil des Ferienprogramms steht ganz im Zeichen unserer Sonderausstellung Anime! High Art – Pop Culture: Neben der japanischen Adaption HEIDI IN DEN BERGEN laufen am zweiten und vierten Samstag im Juni zwei Folgen der beliebten Serien-Klassiker SINDBAD und ALICE IM WUNDERLAND.

Eintritt: Kinder: € 2,50 / mit Frankfurt-Pass € 1,25 – Erwachsene € 6 / erm. € 5 / mit Frankfurt-Pass € 3 
     
DER HALS DER GIRAFFE (Le cou de la girafe)   Sonntag 01.06. 16.00 Uhr
DER HALS DER GIRAFFE (Le cou de la girafe), Frankreich/Belgien 2004.
84 min. ab 0, DF empfohlen ab 6 Jahren
Ein heiteres Familien-Roadmovie, das die neunjährige Mathilde und ihren Großvater von Paris bis in die Pyrenäen führt – und in die eigene Vergangenheit. mehr
     
DER SCHMETTERLING (Le Papillon)   Freitag 06.06. 14.30 Uhr | Sonntag 08.06. 16.00 Uhr
DER SCHMETTERLING  (Le Papillon), Frankreich 2002.
85 min. ab 0, DF – empfohlen ab 6 Jahren
Der französische Publikumserfolg bezaubert mit wundervollen Bildern und großartigen Darstellern: der rothaarigen Claire Bouanich und Michel Serrault als kauzigen Schmetterlingssammler. mehr

     
DIE ROTE ZORA   Freitag 13.06. 14.30 Uhr | Sonntag 15.06. 16.00 Uhr
DIE ROTE ZORA, Deutschland/Schweden 2008.
99 min. ab 6 – empfohlen ab 8 Jahren
Gelungene Neu-Verfilmung des Kinderbuchklassikers „Die Rote Zora" von Kurt Held, in der eine Gruppe Waisenkinder ihren einzigen Vertrauten vor dem finanziellen Ruin rettet. mehr
     
© Universum Film, SINDBAD (ARABIAN NAITO SHINDOBATTO NO B KEN)   Samstag 14.06. 16.00 Uhr | Die schönsten Anime-Serien
SINDBAD (ARABIAN NAITO SHINDOBATTO NO B KEN), Japan 1975.
50 min. o.A., DF – empfohlen ab 4 Jahren
Aus der beliebten TV-Serie nach Erzählungen aus „Tausendundeiner Nacht“ laufen die Episoden „Abenteuer im Schloss“ und „Abenteuer mit dem Lampengeist“. mehr

     
HEIDI IN DEN BERGEN (Arupusu no shôjo Haiji)   Freitag 20.+27.06. 14.30 Uhr | Sonntag 22.+29.06. 16.00 Uhr
HEIDI IN DEN BERGEN (Arupusu no shôjo Haiji), Japan 1975.
87 min. ab 0, DF – empfohlen ab 4 Jahren
Die Anime-Adaption des Kinderbuch-Klassikers richtet sich zunächst an die kleinsten Zuschauer, Heidis fröhliche Art und ihre großen Augen erreichen aber auch die Herzen der „Großen“. mehr

     
Cel aus Collection Linda Manz   Samstag 28.06. 16.00 Uhr | Die schönsten Anime-Serien
ALICE IM WUNDERLAND (FUSHIGI NO KUNI NO ARISU), Japan/BRD 1983.
50 min. o.A., DF – empfohlen ab 4 Jahren
Aus der deutsch-japanischen TV-Produktion, die auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Lewis Carroll aus dem Jahr 1865 basiert, erlebt Alice in den Episoden „Der Fall ins Kaninchenloch“ und „Das Fest der Herzkönigin“ neue Abenteuer. mehr

   
Museumspaedagogik
     
Kinderatelier   Kinderatelier am Wochenende
Samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr haben kleine und große Besucher die Möglichkeit, kurze Trickfilmsequenzen mit Knete zu animieren.
Das Angebot ist kostenfrei und erfordert keine Voranmeldung.
mehr

     
Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen   Schule des Sehens für Schulklassen und Gruppen
Neben museumspädagogischen Angeboten, wie Führungen und Workshops, können auch filmanalytische Kino-Seminare gebucht werden. Die einzelnen Angebote lassen sich auch kombinieren. mehr

     
Kindergeburtstage   Kindergeburtstage
Für Kinder ab 8 Jahren können verschiedene Angebote – Führung oder Filme selber drehen – gebucht werden, die den Geburtstag unvergesslich machen.
Die Termine und Kosten entnehmen Sie bitte unserer Website.
Dauer: 60 min (Führung), ca. 2 1/2 h (Filme selber drehen)
mehr

     
Ferienprogramm Trickfilm im Anime-Stil   Ferienprogramm
Langeweile kommt in den Sommerferien nicht auf, schon jetzt können Sie sich für unser Programm anmelden.

Was passiert im Museum, wenn keiner hinschaut? – Sachtrickfilm
Beim Trickfilm kann sich alles wie von unsichtbarer Hand bewegen und zum Leben erwachen. In diesen vier Tagen könnt Ihr mit Hilfe von Tricktechniken einen Film über das Eigenleben der Exponate im Museum drehen.
Termin: Di, 24. Juni bis Fr, 27. Juni (jeweils von 11 bis 14 Uhr)
Teilnahmegebühr pro Person: € 40,-

Trickfilm ohne Kamera
Auch ohne Filmkamera lassen sich kurze Kinofilme herstellen: Man malt dabei direkt auf den Celluloid-Streifen. Bei dieser unkonventionellen Methode, mit der einige der  ersten Trickfilme der Filmgeschichte entstanden sind, entstehen einzigartige Originale.  
Termin: Di, 8. Juli bis Fr, 11. Juli (jeweils 11 bis 14 Uhr)
Teilnahmegebühr pro Person: € 40,-

Trickfilm im Anime-Stil
Angeregt von der aktuellen Sonderausstellung Anime! High Art- Pop Culture könnt Ihr in der Gruppe einen Trickfilm im Anime-Stil drehen und vertonen.
Termin: Di, 22. Juli bis Fr, 25. Juli (jeweils von 11 bis 14 Uhr)
Teilnahmegebühr pro Person: € 40,-

Eine Anmeldung ist für alle Angebote (außer Kinderatelier) erforderlich.
Fragen und Buchungswünsche bitte an Julia Fleißig
Telefon 069 - 96 12 20 – 223
museumspaedagogik@deutsches-filminstitut.de

     
Satourday - Mit der ganzen Familie kostenlos ins Museum   Satourday - Mit der ganzen Familie kostenlos ins Museum
Kinder und Erwachsene können am letzten Samstag im Juni wieder zu gemeinsamen Entdeckungstouren aufbrechen: Zahlen und geheimnisvolle Schriftzeichen, die Geheimnisse von Orient und Okzident, unterirdische und tierisch gute Erlebnisse warten auf neugierige Besucher.
Sa, 28. Juni  (14 bis 18.30 Uhr)
Das Jahr der Mathematik: Geometrische Muster
Regelmäßige Muster findet man bei Mandalas, Chromatropen, optischen Illusionen oder auch in Kaleidoskopen. Die ganze Familie ist eingeladen, an verschiedenen Stationen im Museum neue und überraschende Muster entstehen zulassen. mehr

   
Festivals
     
Cinéfête   Cinéfête
„Reise“ lautet das Thema des französischen Jugendfilmfestivals Cinéfête, das vom 29. Mai bis 4. Juni zum achten Mal in unserem Kino Station macht. Französische Filme in Originalfas­sung mit deutschen Untertiteln ermöglichen es, im Unterricht neben der Sprache vor allem die Filmkultur unseres Nachbar­landes kennen zu lernen.
Der Besuch einer Kinovorstellung wird vom Staatlichen Schulamt als Unterrichtszeit anerkannt.
Eintritt: SchülerInnen: 3 € / LehrerInnen freier Eintritt
Telefonische Reservierung tgl. 10.30 Uhr - 21 Uhr (Mo bis 16 Uhr) unter 069 961 220 220.
Bitte beachten Sie, dass auch die Kinos CineStar Metropolis und Filmforum Höchst an Cinéfête teilnehmen. mehr

     
LE COU DE LA GIRAFE (Der Hals der Giraffe)   Mo 2.6. 8.15 Uhr, 10.30 Uhr
LE COU DE LA GIRAFE (Der Hals der Giraffe) Frankreich/Belgien 2004.
84 min. OmU
Ein heiteres Familien-Roadmovie, das die neunjährige Mathilde und ihren Großvater von Paris bis in die Pyrenäen führt – und in die eigene Vergangenheit. mehr           

     
À LA FOLIE, PAS DU TOUT (Wahnsinnig verliebt)   Mo 2.6. 13.00 Uhr
À LA FOLIE, PAS DU TOUT (Wahnsinnig verliebt) Frankreich 2002.
100 min. OmU
Aus einer romantische Liebeskomödie wird ein spannender Psychothriller, in dem sich Amélie-Darstellerin Audrey Tautou von ihrer dunklen Seite zeigt. mehr

     
LE PETIT PRINCE A DIT (Der Flug des Schmetterlings)   Di 3.6. 8.15 Uhr
LE PETIT PRINCE A DIT (Der Flug des Schmetterlings) Frankreich 1992.
105 min. OmU
Regisseurin Christine Pascal behandelt den Tod in ihrer sensiblen Geschichte mit Ernst und Leichtigkeit zugleich – ein poetischer Film, der erstmals in deutschen Kinos zu sehen ist. mehr

     
IP 5 – L’ÎLE AUX PACHYDERMES (IP 5 - Insel der Dickhäuter)   Di 3.6. 10.30 Uhr
IP 5 – L’ÎLE AUX PACHYDERMES (IP 5 - Insel der Dickhäuter) Frankreich 1992.
119 min. OmU
In diesem surrealistischen Roadmovie von Kultregisseur Jean-Jacques Beineix wandern zwei Jugendliche gemeinsam mit einem mysteriösen alten Mann – Yves Montand in seiner letzten Glanzrolle – durch die Wälder der Pyrenäen. mehr

     
OUAGA SAGA   Di 3.6. 13.00 Uhr
OUAGA SAGA Frankreich 2005.
85 min. OmU
Speziell für Schulen aus Frankfurt und Umgebung zeigen wir diesen märchenhaften und komischen Film aus Afrika, der zugleich eine große Hommage an das Kino ist. mehr

     
KIRIKOU ET LES BÊTES SAUVAGES (Kiriku und die wilden Tiere)   Mi 4.6. 8.15 Uhr
KIRIKOU ET LES BÊTES SAUVAGES (Kiriku und die wilden Tiere) Frankreich 2005.
75 min. OmU
Die neuesten Abenteuer des kleinen Helden Kiriku schildert der einfühlsame Zeichentrickfilm von Regisseur Michel Ocelot. mehr

     
PAS D’HISTOIRES   Mi 4.6. 11.30 Uhr (!)
PAS D’HISTOIRES! Frankreich 2000.
70 min. OmU
In der Kurzfilmrolle, die bereits bei Cinéfête 2 mit großem Erfolg lief, befassen sich junge Filmschaffende in zwölf verschiedenen Geschichten mit dem alltäglichen Rassismus. mehr

     
LUCAS – 31. Internationales Kinderfilmfestival 7. – 14. September 2008   LUCAS – 31. Internationales Kinderfilmfestival 7. – 14. September 2008
Erleben Sie mit Ihrer Schulklasse aktuelle Kinderfilme aus aller Welt vom 7. bis 14. September 2008 beim 31. Internationalen Kinderfilmfestival LUCAS in Frankfurt. Das komplette Festivalprogramm steht Ende Juli fest. Informationen rund um den Festivalablauf finden Sie schon jetzt auf unserer neu gestalteten Internetseite www.lucasfilmfestival.de
Besonders für Schulklassen und Lehrkräfte bietet LUCAS ein umfangreiches und vielfältiges Programm. Ein Unterrichtsbesuch im neuen Schuljahr lohnt sich! Die offizielle Ankündigung lesen Sie im aktuellen Infobrief (pdf). mehr
Die Teilnahme an Seminaren und der Besuch des Festivals werden als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

   
Aktuelles
     
LUCAS empfiehlt: BLÖDE MÜTZE!   LUCAS empfiehlt: BLÖDE MÜTZE! aktuell in den Kinos
Bei LUCAS 2007 präsentierte Regisseur Johannes Schmid seinen Spielfilm Blöde Mütze! (2006/2007) als Gast in unserem Haus. Nun läuft der mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnete Film in den Kinos.
Die Geschichte handelt von der Pubertät und den damit verbundenen Schwierigkeiten des zwölfjährigen Protagonisten in einer thüringischen Kleinstadt, in die er mit seinen Eltern gezogen ist. Dort verliebt sich der schüchterne Martin in die selbständige Silke – auf die auch der coole Oliver ein Auge geworfen hat. Daraus entwickelt sich eine Freundschaft von drei jungen Menschen auf der Schwelle zwischen Kindheit und Erwachsenwerden. mehr

     
VISION KINO

 

  Neustarts des Monats
Möchten Sie sich über die aktuellen Filmstarts von hochwertigen Kinder- und Jugendfilmen regelmäßig informieren? Dazu wollen wir Ihnen zwei Angebote unserer Kooperationspartner ans Herz legen.
VISION KINO, das bundesweite Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, verschickt monatlich Filmtipps zu aktuellen bildungsrelevanten Filmen an Schulen, Kinos und Interessierte. Die Filmtipps informieren über den Filminhalt und seine Umsetzung und geben Hinweise für die pädagogische Arbeit. Für diesen Service können Sie sich unter www.visionkino.de anmelden. 
     
kinofenster.de   Aktuelle Filmbesprechungen – in dieser Woche zu OUAGA SAGA, TRUE NORTH und PARANOID PARK - bietet VISION KINO zudem auf www.kinofenster.de.
Dort finden Sie auch filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.
     
Mit besten Grüßen vom Museumsufer!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.

     
footer
Kinderkino Museumspädagogik Festivals Aktuelles